Sicherheit und Ordnung

Für komplexe Probleme gibt es keine Patentrezepte.

Polizeiarbeit ist Landessache. Ich will, dass die Polizei wieder für alle Bürger da ist, statt punktuell besondere Stärke und Härte zu demonstrieren. Daher werde ich mich dafür stark machen, dass wir mehr bürgernahe Polizeikräfte im täglichen Leben haben, die das Sicherheitsgefühl der Leipziger verbessern, statt nur zu Großdemos ein riesiges „Truppen-Aufgebot“.

Zivile Ansprechpartner und geschultes Personal in allen Stadtteilen helfen mehr als Kameras, die bei Verbrechen nicht eingreifen. Wir werden Sicherheitspersonal in allen Stadtteilen planen und durch den Aufbau von Stadtteilbüros und den Ausbau des Quartiersmanagements unterstützen. Mehr Personal in Ordnungsamt und Polizei sowie eine engere Zusammenarbeit von Polizei, Ordnungsamt und Verwaltung sowie eine verstärkte Präsenz vor Ort können wir ermöglichen.

Bei der Polizei sensibilisiere ich dafür, dass auch Einzelfälle von Polizeigewalt auf das Ansehen der Polizei als Ganzes zurückfallen. Fälle von vermuteter Polizeigewalt gehören gerichtlich geprüft. Potentiell Betroffene sollen dies leichter zur Anzeige bringen können. Ich plädiere für eine unabhängige Beschwerdestelle.